KATZEN

Bei langhaarigen Katzen kommt es vorallem auf der Bauchunterseite, im Achsel- und Intimbereich oft zu Verfilzungen. Dies kann zu Hautirritationen und Bewegungseinschränkungen führen - Ihre Katze ist irritiert und fühlt sich unwohl.  Deshalb ist es wichtig, Langhaarkatzen frühzeitig an das Bürsten zu gewöhnen um Verfilzungen vorzubeugen. Von einer Entfernung dieser Filze  mit der Schere vom Besitzer selbst rate ich dringend ab, denn die Verletzungsgefahr für die empfindliche Katzenhaut wäre zu groß. Ältere Tiere sind oft in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt und können ihr Putzverhalten nicht mehr zur Gänze umsetzen.In solchen Fällen ist es besonders wichtig, Ihre Katze durch geeignete Pflegemaßnahmen zu unterstützen.

Unser Service: 

  • Beratung
  • Kontrolle und Säubern der Ohren
  • Kontrolle, Kürzen und Feilen der Krallen
  • Fellpflege
  • Ausbürsten bzw. Auskämmen von Unterwolle
  • Entfernen von Filz und Filzplatten
  • Manchmal ist es aufgrund von gesteigerter Ängstlichkeit oder Aggressivität der Katze nicht möglich, das Tier zu bürsten oder Filze zu entfernen. In diesen Fällen können wir durch eine schonende Kurznarkose ( natürlich nur nach vorausgegangenem Gesundheitscheck und tierärztlicher Überwachung - Tierambulanz Unterpremstätten (link) ) ihre Katze pflegen.
Total verfilztes Fell eines Perserkaters
Total verfilztes Fell eines Perserkaters
Die Verfilzungen wurden entfernt !
Die Verfilzungen wurden entfernt !

Teilweise abgehobene Filzplatte. Die Haut darunter ist bereits gerötet und irritiert.
Teilweise abgehobene Filzplatte. Die Haut darunter ist bereits gerötet und irritiert.
Entfernte Filzplatte
Entfernte Filzplatte
Zecken und Flöhe kamen unter dem dichten Filz zum Vorschein !
Zecken und Flöhe kamen unter dem dichten Filz zum Vorschein !

Verfilzter adipöser Kurzhaarkater
Verfilzter adipöser Kurzhaarkater
Der Kater wurde von Filzen befreit !
Der Kater wurde von Filzen befreit !